MUNDartG’song 2008 Kaisersaal St.Johann in Tirol

zu den Fotos

zu den Fotos

„The Sauerkrauts“ aus Fieberbrunn siegten!

Recht bunt war die große Zuhörerschar anlässlich des mundartlichen Musikwettbewerbes in St. Johann in Tirol. Ältere Semester – meist Eltern der jungen Bandmitglieder – teilten sich die Plätze mit der Jugend und auch das Programm war bunt. Drei junge Musikgruppen, eine Halbprofi-Band und ein Solist erreichten die

Endrunde des MUNDartG’song, veranstaltet von der Plattform Mundart mit Sitz in Oberndorf, und alle dokumentierten eindrucksvoll, dass unser Dialekt sich hervorragend mit modernsten Stilrichtungen der Musik verträgt. Letztlich war es ein Versuch, eine derartige Veranstaltung zu starten und der Versuch traf völlig ins Schwarze, wie die Zuhörer unisono lobten.

Die sechsköpfige bunt gemischte Jury machte sich die Sache nicht leicht; trotzdem klafften die vergebenen Punkte nicht weit auseinander und die Ergebnisse lagen einigermaßen nahe zusammen.

Es siegte überraschend die junge Gruppe „The Sauerkrauts“ aus Fieberbrunn vor „Eigenanbau“ aus St. Ulrich am Pillersee und den bereits bühnenerfahrenen „Zugroasten“ aus dem Raum Wörgl. Auch die beiden restlichen Teilnehmer, nämlich Franz Berger aus Oberndorf und „Roundabout“ aus Lofer waren von der Siegerwertung nicht weit weg und überzeugten ebenso das Publikum, wie das Duo „2You“ aus Erpfendorf/Fieberbrunn, das die zusätzliche musikalische Umrahmung des Abends besorgte. Souverän der rundfunkerfahrene und bekannte Sprecher des Abends: Kurt Mayr vom Radiosender U1!

Ein Dank gilt an dieser Stelle den vielen Helfern, stellvertretend dafür dem Saaltechniker Andreas Schedler und dem Tonmischer Peter Neubauer aus St. Ulrich am Pillersee, der in seinem Studio den Siegerpreis verwirklichen wird: Eine CD-Produktion der Sieger „The Sauerkrauts“. Unterstützung erfuhr dem Veranstalter – eine derartige Veranstaltung kostet viel Geld – von der Marktgemeinde und der Ferienregion St. Johann in Tirol, sowie von den Firmen RRB-Fieberbrunn-St. Johann i.T., Huber-Bier, Tankstelle & Cafe August Salcher und Hartsteinwerk Oberndorf.

Die Wertung der Gruppen:
1. The Sauerkrauts – Fieberbrunn 133,0 Punkte
2. Eigenanbau – St. Ulrich a.P 128,0 Punkte
3. Zuagroastn – Wörgl 122,5 Punkte
4. Franz Berger – Oberndorf 110,5 Punkte
5. Roundabout Lofer 107,5 Punkte
Die Wertung der Lieder: 
1.Platz: „S’Gfui“ – Eigenanbau 69,5 Punkte
2.Platz: „Da groaße fette Kürbis“ – The Sauerkrauts 67,5 Punkte
3.Platz: „Schnee“ – The Sauerkrauts 65,5 Punkte
4.Platz: „Woas i nit“ – Zuagroasten 63,0 Punkte
5.Platz: „Numma oans“ – Zuagroasten 59,5Punkte
6.Platz: „Leb’ longsam“ – Eigenanbau 58,5 Punkte
7.Platz: „Dra die Zeit z’ruck“ – Roundabout 58,0 Punkte
8.Platz: „Heit is ungefähr Suntag“ – Franz Berger 57,0 Punkte
Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.