Mundart-Hoagascht Bichlhof (Oberndorf)

zu den Fotos

zu den Fotos

Dritter Mundart-„Dauerbrenner“ in Oberndorf gestartet

Der Abend im Bichlhof stand unter dem Motto: „Vitrong – Mithoangaschtn – Zualosn“  den der Verein  „Insa Tiroler Mundart“ organisierte

Zwei Veranstaltungen des Vereines „Insa Tiroler Mundart“ haben sich bereits zum Dauerbrenner entwickelt: Der MUNDartG’song als Beweis, dass Mundart auch in der modernen Musikszene ihren Platz hat und die Mundart-Dichterlesung – auch mit Musikbegleitung – als „ruhigeres“ Gegenstück dazu.

Nun wurde eine dritte Veranstaltung ins Leben gerufen, die als Start für eine Veranstaltungsserie gilt:

Der Mundart-Hoagascht

Im Berggasthaus Bichlhof in Oberndorf erfolgte am 10. Juli 2013 dieser Start. Sinn und Zweck dieses Mundartabends soll jeweils eine lockere Zusammenkunft von Mundart-Freunden sein, bei der jeder seine Werke, auch musikalische Einlagen, nach Lust und Laune vortragen kann. Der Start in Oberndorf ist gelungen, denn neben einigen Zuhörern kamen auch bekannte Mundartdichterinnen und –dichter.

So reiste der gebürtige Kufsteiner Markus Bostl aus Niederösterreich – seinem jetzigen Wohnsitz – an; mit dabei auch die weitum bekannte Kathi Kitzbichler aus Erl, Kurt Pikl aus St. Johann in Tirol, Franz Schwaiger aus Waidring, sowie die gebürtige Fieberbrunnerin Gertraud Siedler, die jetzt mit ihrem Gatten den höchsten Bauernhof in Thierbach, Gemeinde Wildschönau, bewirtschaftet und nebenzu als Höhlenführerin fungiert.

„Ich freue mich, dass heute die Mundart auch in der Musik nicht zu kurz kommt“, meinte Obmann Hans Brandstätter und konnte zwei musikalische Duos begrüßen: Christian Hopfensperger und Franz Höck – beide aus Oberndorf – mit G’stanzln im Vortrag, sowie Werner und Loisi Pichler aus St. Ulrich am Pillersee mit lustigen Liedern im Duett.

Ein urgemütlicher Abend der eine Fortsetzung verdient hat. Christian Hopfensperger bringt es auf den Punkt, wenn er sagt: „Das war ein interessanter Abend mit hohem Unterhaltungswert und erheblichem Spaßfaktor!“

Dieser Mundart-Hoagascht wird sich nun als Veranstaltungsserie in abwechselnden Orten stetig wiederholen. Die nächsten Termine: Samstag 5. Oktober 2013 Mundartlesung ab 19.30 Uhr im Gasthof Mauth in St. Johann in Tirol und Donnerstag 19. Juni 2014 um 19.30 Uhr MUNDartG’song im Festsaal in Fieberbrunn.

Erwin Siorpaes

Wir bedanken uns für die Videos von unserem Mitglied Luis Hinterholzer, der die auch auf YouTube zur Verfügung gestellt hat

Video
Gstanzln von Christan Hopfensberger, von Franz Höck begleitet

 

VideoVideoKathi Kitzbichler aus Erl liest

 

VideoVideoLoisi und Werner Pichler aus St. Ulrich am Pillersee
tragen ein lustiges Lied vor

 

Videodie gebürtige Fieberbrunnerin Gertraud Siedler, die jetzt mit ihrem Gatten den höchsten Bauernhof in Thierbach, Gemeinde Wildschönau, bewirtschaftet und nebenzu als Höhlenführerin fungiert.

VideoKurt Pikl aus St. Johann, der über die Vorteile und Nachteile
der Unsterblichkeit philosophiert

 

Video

Franz Schwaiger aus Waidring

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.