Impressum

Gemeinnütziger Verein die Zentrale Vereinsregister Zahl (ZVR)  792736240

„Insa“ Tiroler Mundart
Georg-Muhr-Weg 2
6372 Oberndorf / Tirol

allgemeiner Kontakt per E-mail: zualosen@tiroler-mundart.at

Bankverbindung:
IBAN:  AT11 3626 3000 0804 9843
BIC:     RZTIAT22263

Obmann:
Kurt Pikl
Schubertweg 11
A-6380 St. Johann in Tirol
Tel. +43 664 135 8 456
E-mail: zualosen@tiroler-mundart.at

Presse
Erwin Siorpaes
Neuwieben 9
6393 St. Ulrich am Pillersee
Tel.: 0676 60 79 209
E-mail: info@ersi.at
www.ersi.at

VorstandDer Vorstand (Stand 21.5.2014):
von links nach rechts
Hans Brandstetter, Silly Oberhauser, Lois Hinterholzer, Kurt Pikl, Christian Hopfensperger, Erwin Siorpaes, Georg Zimmermann, Hans-Jakob Schroll, Klaus Reiter, Andreas Embacher jun.

Kurt Pikl, St. Johann
Obmann, elektronische Medien
Erwin Siorpaes, St. Ulrich a.P.
Obmann Stellvertreter
Hans Brandstätter, Oberndorf
Schriftführer
Christian Hopfensperger, Oberndorf
Schriftführer-Stellvertreter
Lois Hinterholzer, Kitzbühel
Kassier
Georg Zimmermann, St. Johann
Kassier-Stellvertreter
Hans Unterberger, Oberndorf Kassaprüfer
Andreas Embacher jun., St. Jakob a.P.
Sektionsführer Jugend
Hans-Jakob Schroll, Fieberbrunn Sektionsführer Mundartforschung
Basilus „Silly“ Oberhauser, Kirchbichl
Sektionsführer Regionalität
Klaus Reiter, Waidring  Sektionsführer Tradition und Brauchtum

Alle in unseren Internetseiten enthaltenen Angaben und Informationen sind vom Verein sorgfältig recherchiert und geprüft und werden ständig aktualisiert. Eine Haftung oder Garantie für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Informationen kann jedoch nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Der Verein „Tiroler Mundart“ ist für den Inhalt der Websites, die auf diese Weise erreicht werden, nicht verantwortlich. Inhalt und Struktur der Websites des Vereins „Tiroler Mundart“ sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedarf der vorherigen Zustimmung des Vereins.